Heiraten in den Koserower Salzhütten

am

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in eine Hochzeit und in eine sehr beliebte Hochzeitslocation auf der Insel Usedom geben.
In Koserow ist es nämlich während der Sommermonate möglich, sich in den Salzhütten trauen zu lassen. Diese Hütten dienten einst den Fischern und so findet man in ihnen auch noch Netze, Reusen und dicke Taue.

salzhuette_koserow2

In der „Fischers Arbeitshütt“ findet dann auch die offizielle Trauung durch eine Standesbeamtin oder einen Standesbeamten statt.
In der Hütte haben bis zu 8 Personen Platz und manchmal kann es ganz schön eng werden. Mit Musik und einer schönen Rede geben sich die Paare dann ihr Ja Wort und überreichen sich die Ringe.

Für den Ausmarsch aus der Hütte sorgen dann die Gäste mit Seifenblasen oder Blumenblätter für einen fröhlichen Empfang des Brautpaares.
Da die Salzhütten direkt an der Ostsee liegen, schnappe ich mir immer das Brautpaar und gehe zusammen mit den frisch vermählten an den Strand und/oder auf die Seebrücke. Wenn wir Glück haben liegt dann auch der Fischkutter am Strand und sorgt für ein tolles Fotomotiv.

Das Team der Salzhütten bereitet dann auch gerne einen Sektempfang vor und sorgt für frisch geräucherten Fisch.


Ich mag diese urische, maritime Kulisse und begleite immer wieder gern Paare an dieser tollen Location.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s