Nadine und Frank geben sich in Greifswald das Ja-Wort

Ich hatte es mir ganz fest vorgenommen, den Blogbeitrag vor dem ersten Hochzeitstag der beiden fertig zu bekommen. Heute ist Sonntag und eigentlich habe ich frei. Normalerweise würde ich auch am Strand liegen, aber das Wetter spielt nicht mit und so habe ich mir einen leckeren Kaffee gekocht, habe meinen Kater auf dem Schoss und schreibe ganz entspannt die nächsten Zeilen.
Ich möchte euch nämlich mitnehmen, auf die wunderschöne Hochzeit von Nadine und Frank.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-47

Kennengelernt haben wir uns damals bei einem leckeren Stück Carrot Cake in Greifswald und wir merkten schnell, dass die Chemie stimmte und so freute ich mich umso mehr, auf den großen Tag der beiden.
Anfang September war es dann auch endlich soweit. Ich machte mich auf den Weg nach Greifswald, denn dort sollte die standesamtliche Trauung im Rathaus stattfinden. Meine erste Trauung in Greifswald. Immer wenn es eine neue Location ist, werde ich alter Hochzeitshase auch etwas nervös, kenne ich doch die Standesbeamten und die Räumlichkeiten noch nicht.

Bevor es aber zum Standesamt ging, schaute ich zunächst bei Nadine im Frisörsalon vorbei. Dort wurden sie und ihre Mama nämlich schick gemacht. Neben einer tollen Brautfrisur durfte natürlich auch das richtige Make up nicht fehlen.

Während des Stylings der Mama machte ich mich zu Fuß auf den Weg zu Frank. Der war  unterdessen beim Barbier und ließ sich den Bart stutzen. Als Frau beim Barbier zwischen all den Männern, kommt man sich doch etwas seltsam vor. Aber es war trotzdem super witzig und für mich auch mal schön, einen Einblick in diese Arbeit zu bekommen. Nicht nur ich war neugierig, auch eine Katze aus der Nachbarschaft nutze die Gunst der Stunde und machte eine kleine Stippvisite im Geschäft.


Nach dem Styling hieß es dann für Frank die stylische Holzfliege umzubinden und das Einstecktuch zu falten. Ich kann euch sagen, da zitterten die Hände und die Aufregung war spürbar.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-5

Das Wetter machte uns leider einen kleinen Strich durch die Rechnung, denn während ich mich auf den Weg zurück zu Nadine machte, fing es allmählich an zu regnen. Der Laune machte das jedoch gar nichts. Im Hinterzimmer des Salons, wurde Nadine dann fachgerecht in ihr Kleid geschnürt und kurze Zeit später machten wir uns  bewaffnet mit Regenschirmen und pinken converse auf zum Standesamt.

Frank sollte seine Nadine erst im Trauzimmer sehen, versuchte aber dann und wann einen Blick auf seine hübsche Braut zu ergattern. Nadines Papa und ich passten aber gut auf, damit nicht zu viel zu sehen war. Doch nicht nur Frank war neugierig auch Nadine versuchte immer mal wieder um die Ecke zu schauen.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-9

Endlich war es dann so weit und Frank konnte mit den Gästen in das Trauzimmer des Rathauses einziehen. Die Musik erklang und Nadine wurde am Arm ihres Vaters ins Trauzimmer geführt.

Bei Frank brachen alle Dämme und die Tränen flossen nicht nur bei ihm. So ein wunderschöner emotionaler Moment, bei welchem ich mich immer super zusammenreißen muss, damit ich durch meinen Sucher auch noch etwas erkenne.

Nach nicht all zu langer Zeit, einem Ringwechsel, 2 Ja Worten und dem ersten Kuss, waren die beiden frisch verheiratet.

Es durfte gratuliert werden und die zwei wurden vor dem Standesamt mit ganz vielen Seifenblasen in Empfang genommen. Hier entstand auch mein persönliches Lieblingsfoto aus der Hochzeitsbegleitung. Die beiden luschern aus der Tür um zu schauen, was draußen so passiert.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-20

Nach einigen Gruppenfotos machte ich mich dann zusammen mit dem frisch vermählten Ehepaar auf Erkundungstour durch die Stadt. Schon im Vorfeld hatte ich mir ein ganz besonderes Haus in Greifswald herausgesucht, an welchem ich unbedingt Fotos machen wollte. Ich finde die beiden passen einfach perfekt in diese Kulisse.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-23

Unser Weg führte uns dann aber auch noch weg aus Greifswald. Wir fuhren den kleinen Strand in Ludwigsburg an. Dort waren wir ganz für uns allein und konnten viele schöne Momente festhalten.

Die beiden hatten auch richtig coole Accessoires am Start, so dass viele tolle Fotos zusammen kamen.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-39

Nach unserem entspannten und witzigen Paarshooting ging es dann in den Garten der Eltern. Dort wartet noch der Sägebock auf die beiden. Als Stärkung gab es jedoch richtig leckeren selbst gemachten Kuchen und Kaffee.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-54
Liebe Nadine, lieber Frank und wie ich gestern erfahren haben, lieber Finn, auch wenn der Tag nun schon fast ein Jahr zurück liegt, denke ich immer wieder gern daran zurück. An euch, eure liebevolle Art, eure liebe Familie und diesen emotionalen Moment zu Beginn eurer Trauung. Ich danke euch für euer Vertrauen in meine Arbeit und wünsche euch für eurer weiteren gemeinsamen Lebensweg als Familie alles Liebe.
Es folgen nun noch einige Fotos aus dem Paarshooting.

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-48

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-52

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-46

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-51

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-34

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-33

standesamt-greifswald-hochzeit-fotograf-35

Ihr habt auch vor zu heiraten und sucht für eure Hochzeit noch eine Fotografin oder Weddingplanerin? Dann meldet euch gern telefonisch unter der 01622143158 oder per Mail an info@anett-petrich.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s