Heiraten in Ahlbeck auf Usedom – Stefanie und Thomas trauen sich

Heute möchte ich euch auf die Hochzeit von Stefanie und Thomas mitnehmen. Zeitlich spulen wir einmal zurück in den Sommer 2021 und auch wenn der Sommer viele Regentage bereit hielt, so hatten Stefanie und Thomas am 04.08.2021 richtig Glück. Die Sonne schien, nicht eine Wolke am Himmel und die Temperaturen waren sommerlich warm. Perfektes Hochzeitswetter.

Bei dieser Hochzeit durfte ich die beiden auch am Hochzeitsmorgen begleiten. Für mich immer mit eine der schönsten Zeiten am Hochzeitstag. Es liegt ein ganz besonderer Zauber in der Luft. Anspannung, Vorfreude, Nervosität, Freude … da treffen allerhand Gefühle aufeinander. Auch bei Stefanie konnte man die Vorfreude sofort erkennen. Endlich war der große Tag gekommen und dann auch noch mit Sonnenschein. Beim getting ready stand ihr ihre Mama zur Seite und es war ein sehr emotionaler Moment, als Stefanies Mama ihre Tochter zum ersten mal im Brautkleid sah. Wie sagte sie so schön, „Ich hatte dich doch gerade erst als Baby auf dem Arm.“

Beim getting ready stürze ich mich auch gerne auf die kleinen Details, die den Hochzeitstag so harmonisch und perfekt werden lassen. Ob Strumpfband, Schmuck, Parfüm oder Lippenstift, alles ist ganz bewusst für diesen großen Tag gewählt.

Natürlich schaue ich auch immer beim Bräutigam vorbei, um zu sehen, wie dort der Pegel der Aufregung ist und auch um kleine Details wie die Fliege oder die Manschettenknöpfe einzufangen. Auch Thomas war beim getting ready nicht allein und ich konnte seine Aufregung spüren.

Bevor es zum Standesamt ging, sollten die beiden vor dem Hotel „das Ahlbeck“ mit der Ostsee im Hintergrund aufeinandertreffen. Sozusagen der first look. Und als Thomas seine Stefanie sah, war er einfach nur baff. Seine Verlobte, so wunderschön in einem Traumkleid, da rollte von ganz allein ein kleines Tränchen. Ein absoluter Gänsehautmoment.

Dann war es an der Zeit, sich auf den Weg zum Standesamt nach Ahlbeck zu machen. Das schöne Wetter lockte natürlich viele Touristen an den Strand und so war es gar nicht so leicht, noch einen Parkplatz zu ergattern.
Der große Moment war gekommen und die beiden schritten gemeinsam mit schöner Musik zum Trautisch. Die Standesbeamtin hatte eine wundervolle und emotionale Rede vorbereitet und als kleines i-Tüpfelchen tauschten die beiden ein Eheversprechen aus. Der erste Kuss als Hochzeitspaar durfte natürlich auch nicht fehlen. Die ganzen Plexiglasscheiben machen es uns Fotografen gar nicht so einfach, diese Momente gebührend und ohne störende Scheibe zu fotografieren. Aber wo ein Wille, da ein Weg 😉

Nach der Trauung ging es dann direkt zum Strand. Wie zu erwarten war dieser rappelvoll und es war uns leider nur möglich, ein paar ungestörte Bilder am Dünenrand zu machen. Diese Fotos sehen jedoch immerhin so aus, als wenn wir ganz allein am Strand gewesen wären 😉

Gerade im Hochsommer empfehle ich meinen Paaren als Ausweichlocation den Wolgastsee. Denn hier können wir im Schatten der Bäume schöne Fotos entstehen lassen und sind halbwegs ungestört. Im Restaurant „Idyll am Wolgastsee“ kann man dann auch den restlichen Tag mit Blick auf den See verbringen. Auch Stefanie und Thomas hatten sich für diese Variante entschieden. Bevor es für die beiden zum entspannten Sektempfang ging, machten wir uns auf den Weg zum Hochzeitsspaziergang. Direkt am See gibt es auch einen Bootsanleger für Ruderboote und Tretboote und dieser eignet sich immer richtig gut für tolle Fotos. Der Wind brachte das Brautkleid ganz wunderbar zum Fliegen und die beiden hatten so viele liebevolle Details, welche wir in die Fotos miteinbauen konnten.

Mit der Sonne zwischen den Bäumen, machte sich auch der Wald am See ganz zauberhaft für die Fotos. Ich mag diese Location sehr, denn sie verbindet Wasser und Land auf eine schöne Art und Weise und bietet Schatten bei gnadenlosem Mittagslicht 😉

Liebe Stefanie, lieber Thomas, vielen Dank, dass ich euch an eurem großen Tag begleiten durfte. Es war wunderschön und für eure gemeinsame Zukunft wünsche ich euch nur das Beste. Danke, dass ich eure Geschichte und eure Fotos hier teilen darf.

Habt auch ihr vor zu heiraten und seid auf der Suche nach einer Fotografin? Dann meldet euch gern telefonisch unter der 01622143158 oder per Mail an info@anett-petrich.de
Ich freue mich sehr darauf euch kennenzulernen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s